Tucher zu Simmelsdorf, Heinrich Frhr. v.

* 24. 03. 1853 Nürnberg, † 20. 11. 1925 München; prot.

 

Seit 1870 in der bayerischen Armee, Kriegsschule, 1874 Secondeleutenant, 1878 Übertritt in den kaiserlichen diplomatischen Dienst, 1879 Attaché an der deutschen Gesandtschaft Madrid, Mai 1880 Übertritt in den bayerischen diplomatischen Dienst, 01. 05. 1881 Legationssekretär an der Gesandtschaft in Wien, 01. 12. 1883 dsgl. an der Gesandtschaft in Rom (Quirinal), 01. 04. 1884 Rang eines Ministerialsekretärs I. Klasse, 01. 11. 1887 Legationsrat an der Gesandtschaft in Berlin, 01. 04. 1889 Geschäftsträger bei der französischen und belgischen Regierung, 01. 01. 1891 Geheimer Legationsrat II. Klasse, 01. 01. 1896 Geheimer Legationsrat I. Klasse und ao. Gesandter und bevollmächtigter Minister in Rom (Quirinal), 01. 01. 1903 ao. Gesandter und bevollmächtigter Minister in Wien unter Verteilung von Titel und Rang eines Staatsrats im ao. Dienst, 06. 03. 1905 Prädikat "Exzellenz", 01. 02. 1919 i. R. auf Ansuchen. 

 

Q.: Schärl Nr. 669.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 117433667

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Tucher zu Simmelsdorf, Heinrich Frhr. v., in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/tucher-heinrich> (11. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.