Troeltsch, Rudolf

Troeltsch, Rudolf Josef Wilhelm

* 18. 03. 1870 Augsburg, † 02. 07. 1950 Staudach/Chiemgau; prot.

 

Gymnasialabsolvent, Rechtspraktikant, 01. 11. 1897 in der Rechtsanwaltsliste bei dem Landgericht Augsburg eingetragen,  Rechtsanwalt in Augsburg, 01. 05. 1899 in der Liste gelöscht, 03. 11. 1899 III. Staatsanwalt beim Landgericht Amberg, 19. 2. 1901 Amtsanwalt beim Landgericht München I,. 18. 11. 1904 II. Staatsanwalt beim Landsgericht Augsburg , 01. 04. 1910 Landgerichtsrat in Kempten (Allgäu), 21.  03. 1918 Titel und Rang eines Oberlandesgerichtsrats.

01. 04. – 04. 10. 1921 in Coburg tätig, 01. 10. 1921 I. Staatsanwalt beim Landgericht Augsburg, 01. 06. 1925 Amtsgerichtsdirektor in Augsburg, 01. 07. 1927 Titel und Rang eines Amtsgerichtspräsidenten, 01. 05. 1928 Oberstaatsanwalt (01. 03. 1930 Generalstaatsanwalt) am Oberlandesgericht Augsburg, 01. 04. 1932 Generalstaatsanwalt am Oberlandesgericht Zweibrücken, 01. 07. 1935 i.R., dann in Staudach/Chiemgau wohnhaft

 

Q.: StadtA Augsburg (Meldeunterlagen); 175 Jahre Pfälzisches Oberlandesgericht, S. 432 (Nr. 17); Mitt. LA Speyer (kein Personalakt); Gruchmann, lt. Register; BArch Berlin: Personalkartei Reichsjustizministerium (Mitt. Volker Bendig, München).

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 1012034690

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Troeltsch, Rudolf, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/troeltsch-rudolf> (29. November 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.