Schiefer, Gustav

* 17.07.1876 Fautspach bei Backnang/Württemberg, † 19.05.1956 München; n.e.

 

Volksschule, ab dem 11. Lebensjahr jeweils unterbrochen durch halbjährige Verdingung als Ziegeleiarbeiter. 1890–1894 Schreinerlehre, Wanderschaft in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien. 1897–1899 Militärdienst, Schreiner, 1911 Anstellung beim Münchener Gewerkschaftsverein (zuständig für die Wahlen zu den Selbstverwaltungskörperschaften im Rahmen der RVO für ganz Bayern).

1914–1918 Kriegsteilnehmer.

1918–1933 geschäftsführender Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (ADGB), Ortsausschuss München, 1933 misshandelt und entlassen, später im Widerstand (zusammen mit Wilhelm Leuschner und Jakob Kaiser).

1933 Haft in Stadelheim und 1943/44 im KZ Dachau, 1946 Stellvertretender Vorsitzender des Bayerischen Gewerkschaftsbundes, 1950–1953 Stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Landesbezirk Bayern.

 

1894 Holzarbeiterverband, 1900 SPD, 1908 Mitbegründer der Münchener Ortskrankenkasse, 1908–1933 und ab 1945 deren Vorstandsmitglied. Vorsitzender des Landesverbands der Allgemeinen Ortskrankenkassen in Bayern, Vorstandsmitglied der Vereinigung der Ortskrankenkassenverbände, Vorsitzender der Landesversicherungsanstalt Oberbayern. Vorsitzender der Münchener Volksbühne e. V.

1918–1919 Mitglied (Vertreter der freien Gewerkschaften) und 3. Schriftführer des Provisorischen Nationalrats, führende Position beim Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold. 1924–1933 und 1945–1952 Stadtrat in München, 1946 Mitglied des Beratenden Landesausschusses und der Verfassunggebenden Landesversammlung. 04.12.1947–19.05.1956 Mitglied des Senats (Gruppe Gewerkschaften), und dessen erster Vizepräsident.

 

Q.: Lilla, Bayerischer Landtag Nr. 491 (Schmöger, S. 260f.; Köglmeier, Anhang VII Nr. 197; Anhang XVI Nr. 296).

 

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 134138325


Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Schiefer, Gustav, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/schiefer-gustav> (16. Oktober 2014).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.