Rücker, Ludwig v.

* 02. 06. 1865 [Geburtsort im Personalakt nicht erwähnt], † n. e.

 

Einjährig-Freiwilliger, später Reserveoffizier (zuletzt Major d. Res. des Infanterie-Leib-Regiments), Akzessist bei der Regierung von Oberbayern, 01. 03. 1894 Bezirksamtsassessor in Pfaffenhofen, 01. 05. 1900 Bezirksamt München II, 08. 10. 1900 vorübergehend als Hilfsreferent zur Regierung von Oberbayern einberufen, 15. 08. 1902 Regierungsassessor bei der Regierung von Oberbayern, 01. 10. 1902 Staatsministerium des Innern, 01. 10. 1904 Bezirksamtmann in Aschaffenburg, 01. 08. 1909 Regierungsrat bei der Regierung von Schwaben und Neuburg, Kammer des Innern.

Kriegsteilnehmer, 1916 Führer des 1. Landsturm-Infanterie-Bataillons in Mindelheim, 18. 02. 1917 (als Nachfolger von Hans Frhr. v. Welser), als höherer Zivilverwaltungsbeamter bei der Etappeninspektion der 6. Armee [Belgien] berufen, 21. 02. 1917 Titel und Rang eines Oberregierungsrates "für die Dauer seiner Verwendung in der belgischen Zivilverwaltung", ab 01. 01. 1919 mit Einverständnis der Etappeninspektion beurlaubt.

31. 01. 1919 Titel und Rang eines Oberregierungsrates, 01. 07. 1922 Direktor der KdI bei der Regierung von Niederbayern, Stellvertreter des Regierungspräsidenten, 16. 10. 1924 Direktor der KdI bei der Regierung von Oberbayern, Stellvertreter des Regierungspräsidenten, 16. 09. 1927 Regierungspräsident der Regierung der Oberpfalz, 01. 09. 1930 i. R.

 

Kgl. Kämmerer.

 

Q.: BayHStA Minn 84768, MF 67107; Personalakt StaatsA Amberg (Regierung der Oberpfalz, Abgabe 2006, in Bearbeitung).

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 143237187

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Rücker, Ludwig v., in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/ruecker-ludwig> (11. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.