Röder, Karl

Röder, Karl Hans

* 07. 04. 1897, † 29. 11. 1978 München; prot.

 

1903 – 1907 Volksschule München, 1907 – 1916 Oberrealschule München, 1916 Abitur, 03. 04. 1916 – 26. 05. 1919 Kriegsdienst, 1919 – 1923 Studium an der TH München, 1920 Diplom-Vorprüfung, 14. 03. 1923 Diplom-Hauptprüfung (Dipl.-Ing.), 31. 03. 1926 Große Staatsprüfung für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst, 01. 05. 1923 Postreferendar bei der Oberpostdirektion München, ab 01. 04. 1925 bei der OPD Nürnberg, 31. 03. 1926 Postassessor, 01. 09. 1927 Telegraphendirektor (01. 04. 1933 umbenannt in Postrat).

10. 07. 1934 im Reichspostministerium, 01. 01. 1936 Oberpostrat bei der Reichspostdirektion Berlin, 01. 12. 1936 im Reichspostministerium, 01. 12. 1938 Ministerialrat, 03. 10. 1941 mit Wirkung ab 01. 01. 1942) Einweisung in eine freie Präsidentenstelle der Gruppe B 8 der Reichs-Besoldungsordung, zugleich Übertragung der Stelle des Präsidenten des Präsidenten bei der RPD Oldenburg ab 01. 01. 1942 mit dem Zusatz "Bis auf weiteres bleiben Sie im Reichspostministerium beschäftigt"), Stelle in Oldenburg durch Gauleitung abgelehnt, 01. 01. 1942 Präsident der Reichspostdirektion Oldenburg (durch Gauleitung abgelehnt), durch Erlass vom 12. 02. 1942 (rückwirkend zum 01. 01.) Übertragung der Präsidentenstelle bei der Reichspostdirektion Nürnberg, Stelle März 1942 angetreten.

24. 04. 1945 amtsenthoben, 24. 04. 1945 – 31. 07. 1949 nicht beschäftigt, Mai 1945 – Juni 1946 interniert (Straubing, Moosburg an der Isar), 17. 11. 1947 von der Spruchkammer Nürnberg V in die Gruppe IV ("Mitläufer") eingestuft, im Amnestieverfahren ab 01. 06. 1948 "überhaupt nicht belastet", ab 01. 08. 1949 Beamter auf Kündigung bei der Oberpostdirektion Regensburg, 01. 04. 1951 Abteilungspräsident, ab 01. 06. 1958 bei der OPD München, 01. 05. 1962 i. R.

 

1933 NSDAP.

 

Q.: BArch PERS 101/58796; Handbuch für das Deutsche Reich 1936; Taschenbuch Verwaltungsbeamte 1941, 1943; Ueberschär, Reichspost, S. 297; Verzeichnis der höheren Beamten der Deutschen Reichspost 33 (1942), Nr. 6015c.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 1011644444

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Röder, Karl, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/roeder-karl> (11. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.