Röder, Franz

* 11. 01. 1873 Würzburg, † n. e.

 

01. 02. 1900 Rechtspraktikant, später Vorstand der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft Unterfranken in Würzburg, 01. 09. 1933 – 03. 05. 1934 kommissarischer Regierungsdirektor bei der Regierung der Pfalz, nach Amtsenthebung durch Gauleiter Bürckel Direktor des Oberversicherungsamts Landshut, 01. 02. 1938 i. R.

 

01. 05. 1933 NSDAP.

 

Q.: BayHSTA MInn 78955; Deutinger, NS-Regierungspräsidenten, S. 393 mit Fußn. 4.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 1011644096

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Röder, Franz, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/roeder-franz> (11. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.