Reisenegger, Hermann

Reisenegger, Hermann (1917 v.)

* 14. 03. 1854 Neumarkt/Opf., † 06. 08. 1925 Regensburg; evang.

 

Altes Gymnasium Regensburg, 1872 Abitur, Studium der Forstwissenschaften in Aschaffenburg (Vorstudium) und München (Hauptstudium), Einjährig-Freiwilliger in München, Forstgehilfe, 1878 Staatskonkurs, Forstamtsassistent und Forstamtsassessor in verschiedenen Forstämtern Nordbayerns, 1890 Forstmeister in St. Oswald, 1895 bei der Regierungsforstabteilung Ansbach, 1906 Oberforstrat und Vorstand der Regierungsforstabteilung (1908 Direktor der Regierungsforstkammer) Augsburg, Febr. 1914 – 31. 12. 1919 Ministerialdirektor und Vorstand der Ministerialforstabteilung im Staatsministerium der Finanzen, Aug. 1914 kurzzeitig als Major der Landwehr im Felde, 01. 01. 1920 i. R.

 

Q.: Münchener Jahrbuch 1918, 1919; Rubner, S. 37ff.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 1011627361

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Reisenegger, Hermann, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/reisenegger-hermann> (11. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.