Platz, Karl

* 13. 09. 1886 Würzburg, † 28. 09. 1974; kath.

 

1905 Reifeprüfung, Studium der Rechtswissenschaften (u. a.) in Würzburg (26. 10. 1905 KDSTV Gothia im CV), 03. 07. 1909 1. juristische Staatsprüfung, Dez. 1912 Große juristische Staatsprüfung, 01. 05. 1913 Regierungsakzessist bei der Regierung von Oberfranken, u. a. bei den Bezirksämtern Kulmbach und Pegnitz verwendet, 1916 – 1917 Kriegsteilnehmer, 01. 08. 1917 Bezirksamt Kusel, Titel und Rang eines Bezirksamtsassessors, 01. 10. 1917 Bezirksamtsassessor.

01. 11 .1919 in das Staatsministerium für Unterricht und Kultus einberufen, 01. 07. 1920 Regierungsrat, 01. 06. 1923 Regierungsrat I. Kl., 01. 06. 1928 Titel und Rang eines Oberregierungsrates, 16. 01. 1929 – 15. 03. 1933 Bezirksoberamtmann und Vorstand des Bezirksamts Speyer, 01. 12. 1930 zugleich Vorstand des Staatspolizeiamts Speyer, 16. 03. 1933 Oberregierungsrat im Bayerischen Staatsministerium des Innern, 13. 04. 1933 Zurücknahme der Einberufung und "bis auf weiteres" Verbleib bei der bisherigen Dienststelle, 03. 05. 1933 aus politischen Gründen beurlaubt, 01. 03. 1934 Regierung von Ober- und Mittelfranken, Mitglied des Oberversicherungsamtes Nürnberg.

01. 09. 1945 (Ernennung durch die Militärregierung) Direktor des Oberversicherungsamtes für Ober- und Mittelfranken im Range eines Regierungsdirektors ("Director of the Oberversicherungsamt ... with the rank of Regierungs Director"), Spruchkammerverfahren bei der Spruchkammer Nürnberg I am 14. 10. 1947 eingestellt (zunächst in die Gruppe IV ("Mitläufer"), dann in die Gruppe V ("Entlastete") eingestuft), 28. 02. 1948 Regierungsdirektor, 02. 05. 1949 Regierungsvizepräsident von Oberfranken in Bayreuth, 16. 08. 1950 Geschäftsaushilfe im Bayerischen Staatsministerium des Innern, 29. 09. 1950 Ministerialdirektor im Bayerischen Staatsministerium des Innern, durch Ministerialentschließungen vom 28. 08. 1951, 18. 10. 1952, 01. 01. 1954 bis auf weiteres im Dienst belassen, 01. 05. 1957 i. R.

 

01. 05. 1937 NSDAP.


Q.: BayHSTA Personalakt MInn 84593 (Bild); Mitt. LA Speyer (kein Personalakt vorhanden); CV-Gesamtverzeichnis 1931, S. 705.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 1011618575

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Platz, Karl, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/platz-karl> (11. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.