Parigger, Karl

Parigger, Karl Gerhart

Dr. iur.

* 15. 04. 1909, † n. e.

 

Regierungsreferendar bei dem Polizeipräsidenten Wien, [Sept.] 1939 Regierungsassessor, [später] Regierungsrat, zunächst in der inneren Verwaltung, vor Herbst 1942 stellvertretender NbV Nürnberg-Fürth, Herbst 1942 – 1945 NbV Nürnberg-Fürth [zunächst m. W. d. G. b.], 1943 Oberregierungsrat, [1952] Dezernent V – Organisation und Recht – beim Kraftfahrbundesamts in Flensburg, 15. 05. 1952 Leiter des Kraftfahrbundesamts in Flensburg, Anfang 1955 kommisssarischer Leiter des Amtes, dann dessen Präsident, 1974 i. R.


Q.; MBliV. 1939, S. 1983 [keine weiteren Erwähnungen]; Reichsverkehrsblatt 1942 B, S. 173; Stadt- und LA Wien Fehlanzeige; Mitt. StadtA Flensburg; im BArch Bestand PERS 101 "Personalakten von Beschäftigten des öffentlichen Dienstes" keine Personalakte zu ermitteln; Kraftfahrbundesamt Flensburg Fehlanzeige.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 12676686X

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Parigger, Karl, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/parigger-karl> (09. August 2016).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.