Müller, Michael

* 17. 01. 1865, † 13. 02. 1928.

 

1888 – 1891 Vorbereitungsdienst für den höheren Justiz- und Verwaltungsdienst, 1892 Tätigkeit als geprüfter Rechtspraktikant bei einem Rechtsanwalt in Zabern i. E., 01. 08. 1892 – 31. 10. 1893 Rechtspraktikant und Akzessist bei der Regierung der Pfalz (KdI), 01. 11. 1893 – 15. 11. 1893: rechtskundiger Funktionär bei dem Bezirksamt Speyer, 16. 11. 1893 – 31. 08. 1896 Bezirksamtsassessor in Grafenau, 01. 11. 1896 Bezirksamtsassessor in Germersheim, 16. 08. 1902 Regierungsassessor bei der Regierung von Oberfranken, 01. 05. 1904 Bezirksamtmann in Burglengenfeld, 01. 05. 1909 Regierungsrat (zuletzt Oberregierungsrat) bei der Regierung von Schwaben, 01. 08. 1920 Regierungsdirektor bei der Regierung von Schwaben (Direktor der Kammer des Innern), Stellvertreter des Regierungspräsidenten, im Amt verstorben. 

 

Q.: Personalakt StaatsA Augsburg.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 1011412306

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Müller, Michael, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/mueller-michael> (11. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.