Müller (von Gnadenegg), Karl Frhr. v.

Müller (von Gnadenegg), Karl Maria Jakob Fortunat Frhr. v.

* 09. 05. 1848 München, † 05. 09. 1924 Augsburg; kath.

 

16. 08. 1871 Praktikant am Bezirksamt Traunstein, 01. 10. 1871 – 19. 04. 1875 Praktikant am Bezirksamt Augsburg, Landgericht München, Bezirksgericht München, Bezirksamt München, einschließlich Staatskonkurs, 20. 04. 1875 – 15. 10. 1879: Praktikant, dann Akzessist bei der Regierung von Oberbayern (KdI), 16. 10. 1879 Bezirksamtsassessor in Würzburg, 16. 03. 1885 Bezirksamtsassessor bei der Polizeidirektion München, 16. 03. 1889 Polizeirat, 16. 06. 1892 Bezirksamtmann in Kronach, 01. 03. 1897 Regierungsrat bei der Regierung von Mittelfranken, 01. 05. 1907 - 1919 Regierungsdirektor bei der Regierung von Schwaben (Direktor der KdI), Stellvertreter des Regierungspräsidenten, 01. 01. 1919 i.R.

 

Q.: StaatsA Augsburg, Regierung von Schwaben 8010; Gotha Freiherrlich 1917, S. 646; 1933, S. 373.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 1011412225

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Müller (von Gnadenegg), Karl Frhr. v. , in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/mueller-karl-f> (11. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.