Lerno, Franz

lerno_f_1

Franz Lerno

Lerno, Franz Xaver

* 13. 02. 1849 Straubing, † 18. 01. 1920 München; kath.

 

Gymnasium in Straubing und Regensburg, 1869–1872 Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg, Einjährig-Freiwilliger, später Leutnant d. Res., juristischer Vorbereitungsdienst, 1875 Staatsprüfung, 01. 06. 1875 Konzipient bei Advokaten in Passau und München, 01. 10. 1879 III. Staatsanwalt in Straubing, 16. 12. 1880 Amtsrichter in Nürnberg, 16. 07. 1883 in Passau, 01. 11. 1886 II. Staatsanwalt in München, 01. 11. 1890 Landgerichtsrat in Weiden, 01. 01. 1896 in Regensburg, 01. 01. 1900 Oberlandesgerichtsrat in Bamberg, 01. 07. 1905 Landgerichtspräsident in Amberg, 01. 07. 1910 Senatspräsident am Oberlandesgericht in Bamberg, 01. 02. 1914 Generalstaatsanwalt beim Obersten Landesgericht, 01. 05. 1919 i. R.

Juni 1903 – Juni 1903 MdR (Zentrum), 1893–31. 01. 1914 (1) MdL-Bayern (Zentrum), 1897 Mitglied des Vorstandes, 1899 – 1911 stellvertretender Vorsitzender, Sept.1911 - Jan. 1914 Vorsitzender der Landtagsfraktion des Zentrums, 1905 – 1911 Vorsitzender des Finanzausschusses des Landtags, 1907 – 1908 1. Vorsitzender des Zentrums in der Oberpfalz, 06. 10. 1911 Staatsschuldentilgungskommissär, 29. 02. 1912 – 31. 01. 1914 Staatsschuldenverwaltungskommissär.

 

Q.: Materialien zur Entstehungsgeschichte des BGB, S. 120; Haunfelder, Zentrum, S. 204; Geschichte des Bayerischen Parlaments; Protokolle der Zentrumsfraktion Bd. 5, passim;; Biebl/Helgerth, S. 330ff.
Bildnachweis: Amtliches Handbuch der Kammer der Abgeordneten des Bayerischen Landtags. München 1900. S.179.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 133201287

 

 


(1) Mandat wegen Beförderung zum Generalstaatsanwalt erloschen.

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Lerno, Franz, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/lerno-franz> (05. Juli 2013).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.