Köberle, Paul Ritter v.

* 19. 05. 1866 Memmingen, † 04. 02. 1948 Rammelsbacher Hof/Landkr. Vilshofen; prot.

 

Humanistisches Gymnasium, 1884 Dreijährig-Freiwilliger im 2. Pionier-Bataillon, 1886 Sekondeleutnant im Ingenieurkorps, 1888 –1890 zur Artillerie- und Ingenieurschule kommandiert, 1894 Premierleutnant, 1893 Bataillonsadjutant, 1895 – 1898 zur Kriegsakademie kommandiert, entlassen mit Befähigung für Kommandierung zum Generalstab sowie in hervorragender Weise zum Lehrfach, 1898 zur Fortifikation Ingolstadt versetzt, 1899 Hauptmann und Kompaniechef im 1. Pionier-Bataillon, 1900 zum Generalstab des II. (bayer.) Armeekorps versetzt, 1902 zum bayer. Generalstab (Zentralstelle) versetzt, 1903 Kompaniechef im 6. (bayer.) Infanterie-Regiment, 1904 zum Generalstab der 4. (bayer.) Division versetzt, 1905 zum Kriegsministerium kommandiert, 1906 Major, 1909 Bataillonskommandeur im Infanterie-Leib-Regiment, 1910 Stabsoffizier ebd. und Oberstleutnant, 1911 Abteilungschef im Kriegsministerium, 1913 Oberst.

1914 Generalmajor, 1915 Führer der 20. (bayer.) Infanterie-Brigade (Frankreich) Febr. 1916 General der Pioniere bei dem Armeeoberkommando 6, Jan. 1917 Kommandeur der 6. (bayer.) Reservedivision, 16. 06. – 11. 11. 1918 bayerischer Militärbevollmächtigter im Großen Hauptquartier, 21. 01. – 22. 08. 1919 Staatsrat i. o. D. und Chef der Abteilung für persönliche Angelegenheiten im Staatsministerium für militärische Angelegenheiten, 01. 03. 1919 auch Chef der Armeeabteilung, 22. 08. 1919 als Generalleutnant z. D. 

 

Q.: Bauer, Reg. Eisner, S. 98 Fußn. 2 (und lt. Reg.); Schärl Nr. 445; Hackl. Kriegsakademie, S. 496.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 1011284812

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Köberle, Paul Ritter v. , in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/koeberle-paul> (10. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.