Köberl, Johann

* 22. 06. 1888 Vilshofen, † 03. 02. 1953 München; kath.

 

Kaufmann in München, Mitglied im Revolutionären Arbeiterrat (Vorsitzender spätestens 13. 03. 1919) und im Aktionsausschuss des Rätekongresses als Vertreter des Revolutionären Arbeiterrates (spätestens seit 20. 03. 1919), 15. – 22. 04. 1919 Polizeipräsident in München, wegen schlechter Amtsführung abgesetzt und verhaftet, nach dem Zusammenbruch der Räterepublik polizeilich gesucht (im Polizei-Album "Rädelsführer zur Zeit der Räteregierung in München"), weiteres Schicksal nicht bekannt.

 

Nov. 1918 – Jan. 1919 Mitglied des Provisorischen Nationalrats Bayern (Landesarbeiterrat, Revolutionsausschuss), 1919 USPD-Landtagskandidat im Stimmkreis Wasserburg

 

Q.: Lilla, Bayerischer Landtag, S. 408 (Nr. 285); Mitt. Joachim Schröder, München (u.a. StaatsA München, Staatsanwaltschaften, Nr. 3122); Hillmayr, S. 48.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 1028109601

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Köberl, Johann, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/koeberl-johann> (07. Dezember 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.