Knöpfler, Josef

Knöpfler, Josef Franz

Dr. phil.

* 13. 02. 1877 Freistadt/Oberösterreich, † 06. 02. 1963 Oberaudorf bei Bayerischzell.

 

Gymnasium Freistadt, 1897 - 1901 Studium der Rechtswissenschaften und der Geschichte in Innsbruck und München (26. 04. 1898 KDSTV Rheno-Franconia im CV), 1901 Promotion in München (Diss.: "Die Reichsstädtesteuer in Schwaben, Elsaß und im Oberrheinischen zur Zeit Kaiser Ludwigs des Bayern").

März – April 1901 Praktikant im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg, April 1901 Praktikant im Geheimen Staatsarchiv München, Juli 1902 Reichsarchiv München, 1903 archivarische Staatsprüfung, Sept. 1904 Reichsarchivakzessist, Dez. 1905 Kreisarchivsekretär bei dem Kreisarchiv Amberg, April 1920 Staatsarchivar bei dem Staatsarchiv Landshut, Aug, 1929 – 1933 dessen Vorstand, März 1930 Staatsarchivrat I. Kl., Okt. 1931 Staatsoberarchivar, Febr. 1933 Oberarchivrat.

April 1933 Vorstand der Abteilung I des Hauptstaatsarchivs München, 01. 08. 1936 Direktor der staatlichen Archive Bayerns und Stellvertreter des Generaldirektors, 09. 11. 1937 mit Wahrnehmung der Geschäfte des Generaldirektors der staatlichen Archive beauftragt, 24. 02. 1943 Titel Generaldirektor, 01. 05. 1944 zum 01. 09. 1944 i. R.

 

1929 DNVP, 01. 05. 1933 NSDAP, 1938 SS, zuletzt SS-Sturmbannführer. 

 

Q.: Leesch, Archivare 2; Mitt. Dr. Gerhard Hetzer, BayHSTA; Protokolle des Bayerischen Ministerrats: Kabinett Ehard I, S. 147, Fußn. 44; CV-Gesamtverzeichnis 1931, S. 493.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 133157423

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Knöpfler, Josef, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/knoepfler-josef> (10. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.