Kaiser, Rudolf

* 28. 04. 1871 Rothenkirchen/BA Kronach, † 08. 06. 1936 Nürnberg.

 

Wilhelmsgymnasium München, 1890 Abitur, 1890 – 1895 Studium der Rechtswissenschaften in München, [1895] 1. juristische Staatsprüfung, Dez. 1898 2. juristische Staatsprüfung, 01. 01. 1899 Vorbereitungsdienst bei dem Bezirksamt München, 15. 01. 1900 Akzessist im Rechnungskommisssariat der Regierung von Oberbayern (Kammer der Finanzen), 21. 05. 1902 in das Staatsministerium der Finanzen einberufen, 01. 09. 1902 Rechnungskommissär, 01. 04. 1905 Regierungsassessor, 01. 09. 1908 Regierungsrat.

21. 10. 1919 zur Regierung des Saargebiets abgeordnet, 22. 10. 1919 für die Dauer seiner dortigen Verwendung Titel und Rang Oberregierungsrat, 19. 06. 1920 Oberregierungsrat im Reichsfinanzministerium, 01. 10. 1920 Ministerialrat, Okt. 1926 Ministerialdirigent, 01. 07. 1929 Präsident des Landesfinanzamts Nürnberg, im Amt verstorben. 

 

Q.: Bathe/Kumpf, S. 125.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 1011255782

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Kaiser, Rudolf , in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/kaiser-rudolf> (10. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.