Höglauer, Heinrich Ritter v.

* 17. 02. 1860, † 18. 08. 1932.

 

Jurist, seit 1894 im Obersthofmeisterstab, [1913] Stabsdirektor und Justitiar, maßgeblich an den Auseinandersetzungen über den Nachlaß von König Otto I. beteiligt, 20. 11. 1918 Vorstand (später Präsident) der Verwaltung des ehemaligen Kronguts, Geheimer Rat, 01. 02. 1928 i. R. 

 

Q.: BayHSTA MF 67052; Bauer, Regierung Eisner, S. 25, Fußn. 9; v. Aretin, Erbschaft, passim; Wöhler, Präsidialabteilung, S, 35.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 143994921


Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Höglauer, Heinrich Ritter v. , in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/hoeglauer-heinrich> (10. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.