Höchstetter, Karl v.

1904 Ritter v.

* 07. 02. 1847 in München, † 17. 03. 1919.

 

Studium der Rechtswissenschaften, 1872 Staatskonkurs, 1872 – 1874 bei den Hauptzollämtern München und Passau, 1874 Akzessist bei dem Hauptzollamt München, 1875 – 1878 Assistent und Ratsakzessist bei der Generaldirektion der Zölle und indirekten Steuern (vormals Generalzolladministration), 01. 04. 1878 Zollrechnungskommissär, 16. 03. 1880 Oberzollassessor, 01. 02. 1887 Oberzollrat, 01. 01. 1898 Oberregierungsrat im Staatsministerium der Finanzen, 01. 11. 1900 Ministerialrat, 01. 09. 1907 Präsident der Generaldirektion der Zölle und indirekten Steuern, Prädikat "Exzellenz", blieb  über die Altersgrenze im Dienst, im Amt verstorben.



Q.: BayHSTA PA MF 32892.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 143991051

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Höchstetter, Karl v., in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/hoechstetter-karl> (10. September 2012).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.