Grüneklee, Alfred

Grüneklee, Alfred Fritz Norbert August

* 03.02.1878 Nörten/Kreis Northeim, † 03.07.1965 Braunschweig; luth.

 

Bis 1897 Schulbesuch in Nörten, Northeim und Osterrode, 1897 Eintritt in den Postdienst in Braunschweig, vorwiegend im Telegraphenwesen tätig, in Köln, Sommerfeld (Niederlausitz), Frankfurt/O., Berlin, nach 1918 Direktor der Telegraphenabteilung Braunschweig, 1919 Postrat, später in Leipzig, [1933] Telegraphendirektor und Leiter des Telegraphenbauamts Oldenburg, Herbst 1933 Oberpostrat.

01.08.1934–31.08.1935 Präsident der Reichspostdirektion Bamberg, 01.09.1935 Präsident der Reichspostdirektion Leipzig, 01.10.1937 Präsident der Reichspostdirektion Hamburg, 01.06.1938–31.05.1943 Präsident der Reichspostdirektion Köln, 01.06.1943 i.R. in Hannover.

 

01.06.1931 NSDAP.

 

Q.: Handbuch Deutsches Reich 1936; Taschenbuch Verwaltungsbeamte 1941; Romeyk, Verwaltungsgeschichte S. 473; LAV NRW-HSTAD Fehlanzeige; Lotz, S. 51, 124ff.; Ueberschär, Reichspost, S. 35; Pressedokumentation von HWWA und ZBW (u. a. Hamburger Tageblatt Nr. 208, 3.8.1937, mit Bild); Verzeichnis der höheren Beamten der Deutschen Reichspost 33 (1942), Nr. 4466; StadtA Bamberg (Einwohnermeldeamt [= Rep. C 9]; Zeitgeschichtliche Dokumentation ["Bamberg-Sammlung"; B.S.]; StaatsA Wolfenbüttel, 10 Kb Zg 2012/02 Nr. 11 (Geburtsregister Nörten Nr. 5/1878, mit Hinweis auf Sterberegister Braunschweig Nr. 1997/1965).

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 14395542X

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Grüneklee, Alfred, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/grueneklee-wilhelm> (25. November 2015).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.