Dürbig, Alfred

Dürbig, Friedrich Heinrich Alfred

* 23.06.1861 Schweinfurt, † 15.03.1930 Augsburg; prot.

 

Studium der Rechtswissenschaften (u.a.) in München (Corps Suevia).

13.08.1883–15.08.1886 Vorbereitungsdienst beim Amtsgericht, dem Landgericht, dem Bezirksamt und dem Stadtmagistrat Schweinfurt. 16.08.–30.12.1886 Vorbereitung für den Staatskonkurs und Ableistung desselben. 31.12.1886–29.06.1887 Praxis beim Rentamt Schweinfurt, 07.07.–11.12.1887 Praxis bei der Staatsanwaltschaft Schweinfurt, 15.12.1887 3. Staatsanwalt beim Landgericht München I. 01.10.1889 Amtsrichter beim Amtsgericht Würzburg, 01.01.1891 dsgl. beim Amtsgericht München I. 01.01.1895 2. Staatsanwalt beim Landgericht München I, 15.05.1897 Landgerichtsrat beim Landgericht München I, 01.11.1903 1. Staatsanwalt beim Landgericht München I. 01.10.1906 Amtsgerichtsdirektor und Vorstand des Amtsgerichts München I, 01.05.1914 Präsident des Landgerichts München I, 01.05.1919 Präsident des Oberlandesgerichts Augsburg, 01.08.1929 i.R.

 

Q.: BayHSTA Personalakt MJu 19171; Münchener Jahrbuch 1914, 1918.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 143895125

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Dürbig, Alfred, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/duerbig-alfred> (03. Dezember 2014).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.