Dirr, Theodor

hoff-809_dirr
Theodor Dirr

* 08.11.1857 Anhofen, Post Großkissendorf bei Günzburg, † 08.04.1931 Anhofen; kath.

 

1863–1870 Volksschule, 1870–1872 Fortbildungsschule, 1872–1873 landwirtschaftliche Winterschule und 1873–1874 Gewerbeschule in Augsburg.

1877–1880 Militärdienst, 1885 Übernahme des elterlichen Anwesens und Bauer in Anhofen 1895–1905. 1911 (Freie Vereinigung). November 1918–Januar 1919 [PN] (Bauernrat), 1919–1920 (Bauernbund),  MdL. 1919–1920 Mitglied der Nationalversammlung, 1894–1918 Bürgermeister in Anhofen, Mitglied des Kreistages Schwaben und Neuburg, 2. Vorstand des landwirtschaftlichen Bezirksvereins Günzburg und Mitglied des landwirtschaftlichen Kreisausschusses für Schwaben, 1918 Mitglied im Aktionsausschuß des provisorischen Arbeiter-, Soldaten- und Bauernrats. 01.03.1919 vom Rätekongress ernannter Landwirtschaftsminister (amtierte nicht), 1920 Landtagskandidat auf dem Wahlvorschlag BB (Bayerische Mittelstandspartei) im Wahlkreis Schwaben.

 

Q.: Lilla, Bayerischer Landtag Nr. 84; Bildnachweis: Bildarchiv der Bayerischen Staatsbibliothek, Fotoarchiv Hoffmann, Bildnr.: hoff-809.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 129869503

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Dirr, Theodor, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/dirr-theodor> (02. Dezember 2014).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.