Berchem, Walther Graf v.

Berchem, Walther Kaspar Hippolyt Graf v.

* 13.03.1880 Wien, † 20.05.1967 Haggn bei Neukirchen/Ndb.; kath.

 

Studium der Forst- und Landwirtschaft und Nationalökonomie in München und Halle a.d.Saale. 1910 Übernahme des Familienbesitzes Kuttenplan (Kreis Eger).

Nach 1914 2. Sekretär an der Deutschen Gesandtschaft (?) in Bern, 1919–31.01.1920 zugleich liquidierender bayerischer Geschäftsträger in Bern, kgl. bayerischer Kammerherr, Rittmeister der Landwehr.

 

Q.: Gotha Gräflich 1914, 1920; Egerländer biografisches Lexikon, Bd. 1, S. 71.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 143877135

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Berchem, Walther Graf v., in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/berchem-walther> (13. November 2014).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.