Attinger, Johann (Hans)

Dr. med. vet.

* 23.01.1867 Augsburg, † 14.01.1924 München; kath.

 

12.08.1888 tierärztliche Approbation, 1890 tierärztliche Staatsprüfung, 15.08.1889–15.01.1891 bezirkstierärztlicher Assistent in Gerolzhofen, 26.03.1891 Distriktstierarzt in Pappenheim, 01.07.1897 Zuchtinspektor und technischer Leiter des Zuchtverbandes für gelbes Frankenvieh, Abt. Mittelfranken, 16.07.1903–1919 Landesinspektor für Tierzucht in München, Amtsbezeichnung Bezirkstierarzt.

01.01.1909 Gehalt und Rang eines Regierungsrats, 20.12.1909 Titel Regierungsrat, 01.12.1911 Gehalt eines Oberregierungsrats, 01.10.1913 Titel und Rang Oberregierungsrat, [1913] zugleich Referent für Tierzucht im Staatsministerium des Innern, 10.01.1915–21.01.1916 Oberstabsveterinär beim Generalkommando des 1. bayerischen Armeekorps (Kriegsfreiwilliger), 1916 erster Leiter der Bayerischen Fleischversorgungsstelle, 28.01.1917 Titel und Rang Ministerialrat, 24.12.1917 etatsmäßiger Ministerialrat, seit 01.09.1919 im Staatsministerium für Landwirtschaft, 01.04.1920 Ministerialdirektor in etatsmäßiger Eigenschaft, 01.07.1920 auch Titel und Rang Ministerialdirektor, im Amt verstorben.

 

Q.: BayHSTA ML 1828; Ehberger/Merz, Hoffmann I, S. 80; Stinglwagner S. 74f. (Nr. 20).

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 143867199

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Attinger, Johann (Hans), in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <https://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/attinger-johann> (12. November 2014).

Hinweis: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.