Jaffé, Edgar

hoff-2351_jaffe
Edgar Jaffé

Dr. rer. pol.

* 14. 05. 1866 Hamburg, † 29. 04. 1921 Ebenhausen; isr., sp. evang.

 

Schulbesuch in Hamburg, Realgymnasium Gotha, ab 1883 kaufmännische Lehre in einem Hamburger Handelshaus, Volontariate in Frankreich und Spanien, 1888 – 1898 Juniorpartner in einer von seinem Vater gegründeten Textilexportfirma in Manchester.

1898 – 1901 Studium der Philosophie, Geschichte und Nationalökonomie in Berlin und Heidelberg, Schüler von Max Weber, 1901 Promotion in Heidelberg (Diss. über das englische Bankwesen), 1904 Habilitation in Heidelberg, Lehrauftrag an der Universität Heidelberg, Mitwirkung am Aufbau der Handelshochschule Mannheim, 1909 ao. Professor an der Handelshochschule Mannheim, 1910 Professor an der Handelshochschule München, auch Lehrauftrag an der Universität München.

1914 – 1915 Sachverständiger für Bankfragen bei der deutschen Zivilverwaltung in Belgien, 1915 Rückkehr nach München, in der Folgezeit gelegentliche Auslandsaufträge der OHL.

08. 11. 1918 – 21. 02. 1919 Staatsminister der Finanzen, 07. – 13. 04. 1919 vom Revolutionären Zentralrat gewählter Volksbeauftragter für Volkswirtschaft, nach einem physisch-psychischen Zusammenbruch in einer Nervenheilanstalt verstorben.

 

Seit 1904 Besitzer und (mit Werner Sombart und Max Weber) Mitherausgeber des Archivs für Sozialwissenschaft und Sozialpolitik, seit April 1916 auch Herausgeber der Wochenzeitschrift Europäische Staats- und Wirtschaftszeitung. Im Weltkrieg Hinwendung zum Sozialismus, 1919 USPD-Landtagskandidat im Stimmkreis München I und Kandidat zur Wahl zur Deutschen Nationalversammlung. 

 

Bildnachweis: Bildarchiv der Bayerischen Staatsbibliothek, Fotoarchiv Hoffmann, Bildnummer: hoff-2351.

 

Weitere Informationen:

BLO-Personensuche

GND 118711431

 

Empfohlene Zitierweise:
Joachim Lilla: Jaffé, Edgar, in: ders.: Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, URL: <http://verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de/jaffe-edgar> (23. Juli 2013).